Erweitere dein Bewusstsein, um dein Leben zu erweitern

Von Deepak Chopra Team 


Dieses Jahr fällt die Ankunft des Sommers mit der perfekten Zeit zusammen, um dein Leben zu erweitern. Ein schwieriges Jahr hat Probleme hervorgebracht, die auch immer mehr der Öffentlichkeit bekannt geworden sind, wie z.B. zunehmende Ängste und Depressionen. Aber auf einer tieferen Ebene, auch wenn du keine Symptome wahrnimmst, haben fast alle eine Einengung ihres Bewusstsein erlebt. Wenn sich das Bewusstsein zusammenzieht, sind wir weniger optimistisch, wir sehen weniger Möglichkeiten und befürchten, dass das normale Leben riskant geworden ist.

Eingeengtes Bewusstsein ist angespannt, verschlossen, unsicher und festgefahren. Erweitertes Bewusstsein ist offen, sorglos, sicher und fließend. Dort musst du sein, wenn du willst, dass sich dein Leben ausweitet, denn dein Bewusstseinszustand ist die Linse, durch die du die Welt siehst. Wie also kannst du dein Bewusstsein erweitern?

Hier ist ein Sieben-Schritte-Plan für Veränderungen, dem du ohne Anstrengung folgen kannst, indem du jeden empfohlenen Schritt in deinem eigenen Tempo und auf deine eigene Art ausführst.

1. Zurück zur Mitte

Wenn du in deiner Mitte ruhst, fühlst du dich entspannt, ruhig und innerlich gelassen. Im vergangenen Jahr gab es viele Gründe, das Gegenteil zu empfinden: Unruhe, Ablenkung und Stress. Es ist gut, dein Nervensystem daran zu erinnern, wie es sich anfühlt, zentriert zu sein. Sobald du merkst, dass du nicht ruhig und zentriert bist, solltest du dir vornehmen, einen ruhigen Ort aufzusuchen. Schließe deine Augen, atme ein paar Mal tief durch und meditiere dann, bis du dich wieder zentriert fühlst. Wenn du deine Augen öffnest, nimm dir einen Moment Zeit, bevor du wieder aktiv wirst.

2. Minimiere stressigen Input

In Krisenzeiten bleiben die Menschen an Nachrichten und sozialen Medien kleben, obwohl sie den Stresspegel erhöhen. Alles, was dazu führt, dass du dich unter Druck gesetzt, bedroht oder ängstlich fühlst, schränkt automatisch dein Bewusstsein ein. Bemühe dich bewusst, stressige Nachrichten zu reduzieren und wenn möglich auf sie zu verzichten.

3. Übe ein positives Zeitmanagement

Erstelle dir ein „Zeitmenü“, das dir die Wahl lässt, wie du deine Zeit jeden Tag handhaben willst. Du wählst bereits bestimmte Punkte aus dem Menü aus, nämlich die Arbeitszeit, die Essenszeit und die Schlafenszeit. Aber es gibt noch weitere Punkte, die dir helfen, dein Bewusstsein zu erweitern. Es gibt Pausenzeiten, Zeit zum Alleinsein und Spielzeiten. Auch Auszeit ist wichtig. Sie sollte ein paar Minuten pro Stunde betragen, in denen du aufstehst, dich streckst und herumläufst. Die Zeit des Alleinseins sollte aus zwei Abschnitten am Tag bestehen, in denen du dir 5 bis 10 Minuten Zeit nimmst, um zu meditieren, nachzudenken oder einfach still und allein zu sein. Spielzeit wird normalerweise mit anderen geteilt und ist durch jede Aktivität gekennzeichnet, die dich zum Lächeln und Lachen bringt. Spielzeit ist für die Unbeschwertheit da, nicht für harte Wettkämpfe oder Videospiele.

4. Handle nach deinen höchsten Werten

Spirituelle Werte haben sich im Laufe der Jahrhunderte nicht verändert. Sie sind Ausdruck von Liebe, Hingabe, Dienst für andere, Mitgefühl und Freundlichkeit. Aber Werte bleiben Theorie, wenn du nicht nach ihnen handelst. Wenn dein Bewusstsein eingeengt ist, bist du in einer engen Schutzhaltung, so dass spirituelle Werte weniger oder gar nicht zum Ausdruck kommen können. Um dein Bewusstsein zu erweitern, musst du nach den Werten handeln, die dir am Herzen liegen. Niemand verlangt von dir, wie Heilige zu sein. Aber es gibt immer eine Gelegenheit im Laufe des Tages, bei der eine freundliche Geste oder ein freundliches Wort, ein Ausdruck der Zuneigung oder ein kleiner Dienst dir die Möglichkeit gibt, deine Werte zu leben.

5. Raus aus der Isolation

Die physische Isolation wurde in letzter Zeit forciert, aber weniger beachtet wird die psychologische Isolation. Sie versperrt uns den emotionalen Kontakt und die Bindung zu anderen. Während du deine physische Isolation aufgibst, erneuere die Beziehungen zu den Menschen, die in deinem Leben am wichtigsten sind. Bindungen entstehen durch persönliche Kontakte – Emails und SMS reichen dafür nicht aus. Fange an, positive Gefühle wie Hoffnung und Optimismus im Freundes- und Familienkreis zu teilen. Vermeide Emotionen, die Menschen innerlich verkrampfen lassen, d.h. vermeide stressige Nachrichten, Schuldzuweisungen und Jammern über den Zustand der Welt.

6. Drücke deine innere Welt aus

Die schönste Art, dein Bewusstsein zu erweitern, ist, dich freudig auszudrücken. Kreative Ausdrucksformen sind eine Möglichkeit, die wunderbar funktioniert, aber das ist nur ein Weg. Du musst das ausdrücken, was du an dir selbst am meisten schätzt. Das kann Liebe, Fürsorge, Freundlichkeit oder selbstloser Dienst sein. Das Wichtigste ist, dass du dein wahres Ich spürst, denn dein wahres Ich ist die Quelle der Glückseligkeit.

7. Erneuere dich

Der gegenwärtige Moment ist der einzige Ort, an dem das Leben erneuert wird. Er ist der Ort des Fließens. Hier werden unsichtbare Möglichkeiten in Form von Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten Wirklichkeit. Aber wenn du den Ballast alter Überzeugungen, Ängste, Sorgen, Trägheit, Gewohnheiten und Konditionierungen mit dir herumträgst, wirst du den gegenwärtigen Moment nie erleben und dich deshalb auch nicht erneuern können.

Es ist gar nicht schwer, im gegenwärtigen Moment zu sein. Du bist einfach du selbst und es fühlt sich so an, als ob du nichts weiter brauchst, als hier zu sein. Kreativ zu sein ist sehr gegenwärtig, also ist das ein erstrebenswertes Ziel. Aber es gibt auch eine Präsenz, die tiefer geht, nenne sie eine göttliche oder spirituelle Präsenz. Sie strahlt von deiner Quelle in reinem Bewusstsein aus.

Wenn du aus deiner Quelle heraus lebst, würdest du das Leben als ein Feld unendlicher Möglichkeiten erfahren, und dein Bewusstseinszustand wäre glückselig. Mach das zu deiner Vision. Du musst sie nicht nach einem bestimmten Zeitplan erreichen, aber wenn du dich von einer Vision leiten lässt, wirst du deiner Quelle näher kommen, ob in oder außerhalb der Meditation. Du wirst spüren, dass die Schöpfung in dir verkörpert ist, und das ist tatsächlich die Wahrheit.

Das Leben ist so reich. Aber das ist nur eine inspirierende Vorstellung, bis du es am eigenen Leib erfährst. Wenn du einen Blick auf die Schönheit, die Liebe, die Unschuld, das Wunder oder die Freude erhaschst, halte inne und schätze sie. Sag dir: „Dieser Moment spiegelt mein wahres Ich wider“. Das sind die Momente, die dich erneuern, es sind die Momente, in denen du im Lichte wandelst.

 


Hat dir dieser Artikel gefallen? Wenn Du über neue Initiativen Deepaks unterrichtet sein möchtest, folge uns auf  unserer Facebook-Seite 


 

7 der Kommentare

  1. 12 August 2022 at 8:58

    Danke , so einfach und sehr hilfreich

  2. Barbara Steiert-
    11 August 2022 at 12:25

    Herzlichen Dank für die lichtvolle Anleitung.

  3. Jutta Lehmann-Bodinet-
    11 August 2022 at 11:14

    Ganz herzlichen Dank Deepack für diese 7 Wahrheiten die unser Leben so wertvoll machen.
    Herzliche Grüße Jutta

  4. Susanne Trachsel-
    10 August 2022 at 15:01

    Ein grosses Dankeschön Deepak für die Einfachheit der Worte. – Was ich schon lange weiss und auch nach bestem Wissen tue – nun kann ich es noch vertiefen. Allen die auf dem Weg sind und diese Energie unterstützen auf diesem Weg ein weiteres grosses DANKE!
    Härzligg aus der Schweiz
    Susanne

  5. MICAELA BARBARA LHOTZKY BERGER-
    10 August 2022 at 12:52

    Diese Text ist eine sehr grosse Hilfe im Alltag! Eigentlich weiss man alles schon, man vergisst es nur immer wieder so leicht.
    Vielen Dank fürs Erinnern!

  6. Heike Dr. Aden-Schöppach (pfgm)-
    10 August 2022 at 12:21

    Das werde ich beherzigen, es ist so hilfreich, eine solche Anleitung zu haben, einfach, um sich zu erinnern. Ich werde sie an meine Liebsten,Freunde, Bekannte weiterleiten. Danke Dir für all Deine wunderbaren Meditationen, das Zusammentragen der Weisheiten und Übersetzung in unsere moderne Erlebniswelt und für diese Tipps hier, Deepak!

  7. Ruth Schaefer-
    7 August 2022 at 23:36

    Eine wunderbare Anleitung der 7 Schritte.danke Deepak❤️

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.