5 vedische Aktionen, um in den Feiertagen zentriert zu bleiben

Thanksgiving, das den Beginn der Weihnachtszeit in den Vereinigten Staaten markiert, soll eine Zeit sein, in der wir zusammenkommen, um für all das Gute zu danken, das wir erhalten haben. Urlaubsreisen, Einkaufen und die Zubereitung für das Festessen kann uns jedoch von der wahren Bedeutung dieser Dankeszeit ablenken.

Es gibt effektive Möglichkeiten, während dieser arbeitsreichen Jahreszeit zentriert und energetisiert zu bleiben, einschließlich Atem- und Gesangstechniken. Hier sind fünf Aktivitäten, die dir helfen sollen, dich durch deinen Tag zu bewegen, ganz präsent, mit offenem Herzen und einem Gefühl von Ruhe, Frieden und Produktivität.

 

Pranayama (Alternative Nasenatmung)

Beginne jeden Tag mit ein paar Runden Nadi Shodhana Pranayama, eine Atemtechnik,  die Geist und Körper beruhigt, um Angst und Stress zu beseitigen.

Setz dich einfach, mit geschlossenen Augen, bequem hin und leg den Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand zwischen die Augenbrauen, den Ring- und kleinen Finger auf das linke Nasenloch und den Daumen auf das rechte Nasenloch.

Drück nun den Daumen nach unten auf das rechte Nasenloch und atme durch das linke Nasenloch aus. Nicht überanstrengen. Atme durch das linke Nasenloch ein und drücke es dann mit dem Ringfinger und dem kleinen Finger. Heb den rechten Daumen an und atmen Sie durch das rechte Nasenloch aus.

Atme durch die rechte Seite und oben ein, drücke das rechte Nasenloch mit dem Daumen geschlossen, und atme durch das linke Nasenloch aus. Atme durch die linke Seite ein und drücke sanft das linke Nasenloch, das mit dem Ring- und dem kleinen Finger geschlossen ist, hebe den Daumen vom rechten Nasenloch und atme wieder aus.

Wiederhole dieses Pranayama bitte neunmal und und atme dabei abwechselnd durch beide Nasenlöcher ein.

 

Om Namo Bhagavate Vasudevaya Namaha (das Mondmantra)

Das Singen eines Mantra erfüllt die Umgebung und uns selbst mit Energie. Das Mondmantra ist „Om Namo Bhagavate Vasudevaya Namaha“, und das Singen öffnet das Herz für den Segen der Dankbarkeit. Singe dieses Mantra täglich neunmal ganz langsam.

Es ist am besten, dies morgens als erstes zu tun, um die Vorteile den ganzen Tag über zu erleben. Dieses Mantra hilft, positive Beziehungen, erfolgreiche Kommunikation und mentale Stabilität anzuziehen. Mantra-Gesang, wie abwechselndes Nasenlochatmen, ist eine Form von Pranayama und wird helfen, deinen Geist in den gegenwärtigen Moment zu bringen.

Aussprache: Om Na-mo Ba-ga-va-tay Va-su day-vai-ya Na-ma-ha

 

Meditation

Diese uralte Praxis löst Stress ab und erzeugt tiefe Ruhe, was die ausgewogene Gesundheit von Geist, Körper und Seele unterstützt. Die Praxis der Meditation ist einfacher nach abwechselndem Nasenatmen oder Chanten, weil der Geist nach diesen Techniken beruhigt wird. Leg die Aufmerksamkeit auf den Atem…. und lass dann einfach los, um die Fülle all der gesundheitlichen Vorteile der Meditation für Geist und Körper zu genießen.

 

Gib anderen

Viele sehen in den Feiertagen eine anstrengende Jahreszeit. Anstatt die Hand auszustrecken, ziehen sie sich zurück und isolieren sich. Dabei gibt es doch freiwillige Mitarbeit in einem Obdachlosenheim, einer Suppenküche oder einer anderen Wohltätigkeitsorganisation.

Räum mal die vielen Sachen in deinem Schrank aus, die du sowieso nie anziehst, und spende Mäntel, Decken und warme Kleidung. Schau dir diese fünf kreativen Möglichkeiten an, um die Hungrigen zu ernähren. Ein einfacher Akt der Freundlichkeit gegenüber anderen ist auch ein Segen für die Person, die diesen Akt ausführt.

 

Erstelle einen vedischen Altar der Dankbarkeit

Altäre dienen als Brennpunkte, um etwas Positives im Leben zu schaffen. Nordostenergie ist der Zusammenfluss der positiven magnetischen Energie aus dem Norden und der positiven Sonnenenergie aus dem Osten.

Die Nordostenergie ist die mächtigste und positivste Energie in deinem Haus und unterstützt gezielt deine spirituelle Verbindung zum Göttlichen und den unsichtbaren Kräften, die dein tägliches Leben leiten. Ein Altar, der in diesem Bereich Ihres Hauses errichtet wurde, verstärkt diese Verbindung.

Die Schaffung eines Altars, der sich auf Dankbarkeit konzentriert, setzt die Energie der Anziehung in Gang und bringt mehr von dem, was du willst, in dein Leben. Das Üben von Dankbarkeit hilft, sich schneller von schwierigen Zeiten zu erholen und stärkt das Immunsystem. Dankbarkeit kann auch deine sozialen Beziehungen stärken.

Diese fünf Schritte sind mächtige Werkzeuge, die während der Zeit der Dankbarkeit und darüber hinaus eingesetzt werden können. Sie werden dich unterstützen, dein Herz offen zu halten und das ganze Jahr über energetisiert und glücklich zu bleiben.

3 der Kommentare

  1. Ildiko Aczel-
    15 August 2019 at 18:53

    Ich fange gleich an ! Mein Herz und meine Seele fühlt sich wohl und das Gefühl der Dankbarkeit überflutet mein DA SEIN❤️ DANKE

  2. sylvia feigs-
    27 Dezember 2018 at 14:32

    Vielen Dank ..ich werde es gleich anwenden.
    Namasté

  3. Claudia Nicolai-
    19 Dezember 2018 at 8:29

    Vielen Dank für diese hilfreichen Impulse. Diese kommen genau im richtigen Augenblick. Danke, Danke, Danke, das ich dabei bin. Namaste!

Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.